Image module

Regionale Produkte

Fisch | Schnaps und Edelbrände | Honig | Elefantengras

Image module

Regionale Produkte

Fisch | Schnaps und Edelbrände | Honig | Elefantengras

Fisch

Alles Fisch…

Forelle und Saibling

In unseren Fischbecken wachsen das ganze Jahr Forellen und Saiblinge mit unserer speziellen Betreuung heran.

Wir bieten Ihnen sowohl Portions-Fische (ca. 28-35 dag) als auch Fisch-Filets (ca. 12-15 dag) an.

An ausgewählten Tagen (meistens Donnerstags oder Freitags) gibt es auch geräucherte Fische.

Ganz neu im Sortiment sind gebeizte Fische. Diese werden in einem sehr schonenden Prozess langsam gebeizt und dann mit vielen verschiedenen Gewürzen und frischen Kräutern verfeinert.

Wenn Sie wissen möchten wie Sie zu ihrem ganz frischen Fisch kommen, dann klicken Sie einfach hier

Wie funktioniert’s?

Image module

Wir brennen fürs Leben

Edelbrände und Liköre

Speckbirne Edelbrand

Das Destillat präsentiert ein mildes fruchtiges Birnenaroma. Am Gaumen sehr fruchtbetont mit einer mittelsüßen Marzipan-Note, Zitrusschalen-Aromen und einem frischen Abgang ist dieser Edelbrand mild und fein.

Nuss-Schnaps Likör

Frische grüne Nüsse, im Juni geerntet, sind sie das Ausgangsmaterial für diesen Schnaps. Auf der Zunge zergeht ein fein nussiges Aroma mit Kräuternoten und leicht medizinalen Anklägen. Genuss und Medizin zugleich.

Zirben Likör

Durch Zapfen der Zirbelkiefer veredelt, rein und unverwechselbar im Geschmack. Genießen Sie das leicht harzige, kräuterige Aroma. Ein lang anhaltender Abgang mit Anklängen von Zitrusfrüchten und Harznoten am Gaumen verleihen dem Zirberl eine herrliche Komponente.

Dirndl Likör

Die Dirndl (Kornelkirsche) hat wenig Fruchtzucker (unter 10% vom Fruchtanteil). Daher werden für die Dirndllikör-Produktion relativ viele Früchte benötigt. Die Frucht verleiht dem Likör eine aufregende Farbe und die schöne Kirschnote. Folgende Aroma- und Geschmackskomponenten konnten Schnapsverkoster in Dirndlbrand feststellen: Topinambur-Süßkartoffel, Mandeln, Marzipan, Holunderblüte, Nektar vom roten Klee, Honigwürze, Kakao, Pfefferminz, getrocknete Banane, Heu, Kümmel und Rosskastanie.

Image module

Honig

Honig – die Kraftquelle aus der Natur

100% Natur. 100% Regional. 100% Handarbeit.

Unsere hauseigene Imkerei – da wo die fleissigen Bienen zu Hause sind.

Die pelzig-stacheligen Hautflügler sind mit den Jahren die große Leidenschaft von Hermann Linninger geworden.

Der Bauernhof, eingebettet zwischen weiten sanften Hügeln mit einer natürlichen Vielfalt an Pflanzen und Obstbäumen ist die Basis für den köstlichen Blütenhonig.

Honig ist – so sagt man – die flüssig gewordene Sonne. Unsere Bienen bedienen sich an Wald und Wiese rund um unseren wunderschönen Hof.  Durch die Blütenvielfalt in unserer Region haben unsere Honige ein sehr umfangreiches Aroma. In unserer heutigen Zeit, in der man immer mehr vom Bienen- und Insektensterben hört, ist es umso wichtiger diese zu schützen und zu erhalten.

Image module

Elefantengras

Aufgrund unseres guten Bodens und der guten Wasserversorgung gedeiht auf unserem Hof ein Gürtel Elefantengras auf rund 1 Hektar. Geerntet wird zwischen März und April. Elefantegras ist landschaftlich sehr schön und bietet zudem Wildtieren, vor allem im Winter ein hervorragendes Versteck und kuscheliges Plätzchen. Dieses besondere Gras ist zudem vielseitig einsetzbar.

Als natürlicher Brennstoff , als ausgezeichnete Einlage in Pferdeboxen, für Kleintierkäfige und dank ausgezeichnetem CO2-Verbrauch im Wachstum ist diese Pflanze als Heizstoff eine gute umweltschonende Option. Auch als Rindenmulch-Ersatz wird es gerne verwendet.

ELEFANTENGRAS ALS BRENNSTOFF: Form von Briketts, Pellets oder lose. Elefantengras weist höhere Heizwerte auf und kann jährlich geerntet werden. Damit entgegnet man der Baumrodung und schont die heimischen Wälder

VERWENDUNG ALS GROSS- UND KLEINTIEREINSTREU: Gegenüber anderen Einsteuungen wie z.B. Stroh oder Holzspänen hat das Elefantengras viele Vorteile auf ihrer Seite. Ein besonders gutes Saugverhalten ist ein Vorteil. Dazu bindet es gleichzeitig unangenehme Gerüche. Es ist extrem staubarm – also auch sehr gut verträglich für Allergiker. Sporenbildung oder Pilze gibt es hier nicht. Außerdem ist Stallmist aus Elefantengras umweltfreudlich und ein ein hervorragender natürlicher Dünger. Kleintiere wie Hamster, Mäuse oder andere Nager lieben diese Streu, weil sie damit besonders gute Nester für den Schlaf bauen können. Das Material ist kuschelig weich und die geringe Staubbelastung kommt den Augen der Kleintiere zugute, die sonst zu Austrocknung neigen. Elefantengras ist gesund für Mensch, Tier und Umwelt.
Wir beraten Sie gerne!

Image module